Aktuell
 Einsätze
 Termine
 Fahrzeuge
 Jugend
 Übungsplan
 Vorstand
 Impressum

  «« zurück

Nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz....

 
31.01.2021 von Wagner C.
Balderschwang
Noch während die Kameraden der Feuerwehr Balderschwang beim Auspumpen eines Hotels samt Nebengebäuden unterstützt wurden, ging bereits der nächste Alarm für unsere Wehr ein.

Diesmal im eigenen Gemeindegebiet. Die ILS Allgäu wurde von Bewohnern eines Hauses in den Lochwiesen, zwischen Obermaiselstein und Tiefenbach, über vollgelaufene Keller informiert.
Terrasse Wohnhaus

Da bereits ein Teil der Mannschaft mit allen vorhandenen Pumpen in Balderschwang im Einsatz war, entschied sich die Leitstelle für einen Vollalarm (Sirene) und zusätzliche Alarmierung der Feuerwehr Fischen. Diese sollte Personal und Material, vor allem Pumpen, zur Verfügung stellen.

Vor Ort stellte sich die Lage doch etwas anders dar.


Verklausung
Eine sogenannte Verklausung des Lochbaches an einer Brücke war Grund für die vollen Keller in Haus und Reiterhof. Der Bach, welcher aufgrund des starken Tauwetters und des Regens stark angestiegen war, suchte sich ein neues Bett, und das führte durch Haus und Hof

Um mit dem Auspumpen der Gebäude beginnen zu können, musste zuerst mit Hilfe zweier Bagger die Verklausung behoben werden.
Nachdem dies geschehen war, floss zumindest kein Wasser mehr nach und es konnte mit dem Auspumpen begonnen werden.

Lochbach

Entklausung

Wasser und Öl im Keller
In der Zwischenzeit rückten die Kameraden aus Fischen wieder ab. Die Feuerwehr Oberstdorf und die eigenen Kräfte waren aus dem Einsatz in Balderschwang mittlerweile entlassen und konnten sich der neuen Aufgabe widmen.
Gemeinsam wurde bis in den späten Vormittag gepumpt.

Da im Keller des Wohnhauses einige Liter Heizöl ausgelaufen sind, musste eine Spezialfirma das Pumpen aus umwelttechnischen Gründen übernehmen.
Spezialfirma im Einsatz

Neben unserer Wehr waren die Kameraden der Feuerwehr Oberstdorf und Fischen, der KBR der Inspektion Oberallgäu sowie Mitarbeiter des Landratsamtes Oberallgäu vor Ort. Unterstützt wurde der Einsatz unter anderem durch Angehörige der Firma Geiger, Landschaftsbau Stetter, Firma Müller-Tannheimer und KS Metallbau sowie der Straßenmeisterei.

Nach dem Einsatz wurde im Gerätehaus die Ausrüstung gesäubert und wieder für den nächsten Einsatz vorbereitet.

.....nach dem Einsatz ist vor dem Einsatz....
 

Termine

Montag 18.10.2021 20:00 Uhr
Maschinistenübung
Montag 08.11.2021 20:00 Uhr
Feuerwehrprobe Ortskunde Gruppe 1
Montag 15.11.2021 20:00 Uhr
Feuerwehrprobe Ortskunde Gruppe 2

Links

Feuerwehr Oberstdorf
Feuerwehr Sonthofen
Feuerwehr Riezlern
Feuerwehr Bolsterlang
Kreisjugendfeuerwehr Oberallgäu
Skiclub Obermaiselstein
Trachtenverein Obermaiselstein
KFV Oberallgäu
Leitstelle Allgäu
Kreisbrandinspektion

Login


powered by
Impressum | Datenschutzerklärung